Norbert Treml - Ich bringe die Energie zu Dir!

Ich komme zu Dir nach Hause, ohne Anfahrtskosten!

Mein Name ist Norbert und ich bin Cranio Sacral Praktiker.
Seit 2012 bin ich permanent in Ausbildung, Energetiker, und habe drei Module in Cranio Sacral erfolgreich abgeschlossen.
Was unterscheidet mich von anderen Cranio Sacral Praktikern?
Ich komme zu Dir nach Hause, habe den Tisch dabei und behandle Dich in Deinen eigenen vier Wänden oder im Büro.
Eine Behandlung dauert ca. 50 Minuten.
Die Behandlungszeiten richten sich nach deiner freien Zeit
Euer Norbert

Gerne stelle ich Euch meine Zertifikate zum Download bereit.

Termine

Montag - Sonntag, auch Feiertags von 07.00 - 20.00.

In welchem Gebiet bin ich tätig?
Wien und Umgebung

Wie kannst Du mich erreichen?
Mobil: 0676 506 45 71
Email: info@energie-auf-reisen.at

Selbstverstälich kannst Du bei mir auch mit Bankomat und/oder Kreditkarte bezahlen!
Du kannst mit dem Beleg-Code deinen elektronischen Beleg jederzeit abholen. Den Beleg-Code findest Du bei jedem Beleg unter "Aktionen".

Cranio Sacral Therapie

  • Die Craniosacral Therapie ist eine alternative, medizinische Behandlungsform und stützt sich auf eine Theorie, die auf der Strömung unseres Hirnwassers beruht. Vorrangig wird sie zur Entspannung des zentralen Nervensystems angewandt und kann bei Bandscheibenvorfällen, Hyperaktivität, Migräne und vielen weiteren körperlichen Beschwerden einen positiven Einfluss haben.

    Die Befürworter der Craniosacral Therapie gehen davon aus, dass unser Gesundheitszustand vom Hirnwasserstrom beeinflusst werden kann. Durch spezifische manuelle Techniken versucht der Therapeut Störungen zu beheben und einen normalen Hirnwasserfluss wiederherzustellen. Zwischen Schädel (Cranium) und Kreuzbein (Sacrum) werden Ungleichgewichte ins Gleichgewicht gebracht. Daher kommt auch die Bezeichnung Craniosacral Therapie.

  • Die Basis für die Craniosacral Therapie schaffte die kraniosakrale Osteopathie, welche 1874 vom Amerikaner Andrew Taylor Still begründet wurde. Der Arzt bemerkte die zentrale Bedeutung des Liquors (Gehirn- und Rückenmarksflüssigkeit) für den menschlichen Körper. Denn diese Flüssigkeit schützt und versorgt unser Gehirn, Rückenmark und Nerven.

    Stills Schüler William Garner Sutherland, forschte an dieser Erkenntnis weiter und entdeckte um 1900 rhythmische Bewegungen im knöchernen Schädel, im Gehirn, in den Hirnhäuten, im Liquor, in der Wirbelsäule und im Kreuzbein.

    Neben der Lungenatmung und dem gesamten Herzkreislaufsystem, waren diese Bewegungen neu für den Arzt. Er nannte sie "Primäre Respiration" und forschte Jahrzehnte lang an ihnen weiter.

    Im Verlauf seiner Studien beschrieb Sutherland eine Kraft, die diese unwillkürlichen rhythmischen Bewegungen der Primären Respiration erzeugt und aufrechterhält. Er nannte diese Kraft "Lebensatem". Der amerikanische Forscher und ebenfalls Osteopath, verwendete Ende der 70er Jahre zum ersten Mal den Begriff "Craniosacrale Therapie" und verfeinerte ihre Techniken.

  • Die Craniosacral Therapie findet bei unterschiedlichen Beschwerden und Belastungen Anwendung und kann Neugeborenen bis älteren Menschen den Alltag erleichtern.

    Zu den geläufigsten Krankheiten und Störungen, die bei der Craniosacral Therapie behandelt werden, zählen: Kopfschmerzen, Migräne, Schwindel, Tinnitus, chronische Leiden, Mittelohrentzündungen, Rückenschmerzen, Halswirbelsäulendistorsion (Schleudertrauma), Gelenkbeschwerden, craniomandibuläre Dysfunktionen (Kieferbeschwerden), Nasennebenhöhlenproblematiken, Hormonstörungen, Schwangerschaftsbeschwerden, Schreikinder, Schlafprobleme, Unruhe, Stress, Depression, Konzentrationsstörungen (AD(H)S) oder Burn-Out.

    Sie wird sogar nach Schädeltraumata oder nach zahnchirurgischen Eingriffen (wie zum Beispiel das Einsetzen einer Spange) als Therapie angeboten.

    Ausserdem kann die Craniosacral Therapie schwangere Frauen bei der Geburtsvorbereitung und nach der Geburt unterstützen.

  • Am Anfang der ersten Craniosacral - Sitzung findet ein ausführliches Gespräch statt, um erste Eindrücke und Informationen auszutauschen.

    In der Regel dauert eine Craniosacral Behandlung eine Stunde lang und verläuft sehr ruhig. Bei Kindern und Babys kann diese Dauer allerdings variieren, sodass die Craniosacral-Therapie kürzer ist als bei Erwachsenen.

    Eine Craniosacral Therapie kann aus mehreren Einzelsitzungen bestehen, zwischen denen meist ein zeitlicher Abstand von etwa einer Woche oder mehr liegt.

    Bei der Craniosacral - Sitzung musst Du nichts sagen, sondern darfst Dich entspannen und dem Körper das Reden überlassen. Denn durch gezielte und sehr sorgfältige Berührungen des Therapeuten, entsteht zwischen ihm und Deinem Körper ein Dialog.

    Während der Therapie unterstützt Dich respektvolle und sprachliche Begleitung, damit Deine Selbstwahrnehmung gestärkt werden kann. Während der Behandlung kannst Du eine tiefe Entspannung erleben und nach der Craniosacral Behandlung kann sich der Patient entspannter, vitaler und energiereicher fühlen oder sehr müde, je nach Fokus während der Sitzung.

Die CranioSacral-Therapie ist eine sanfte, zugleich aber ungemein effektive Methode, dem Körper die Chance zu geben, sich selbst von Schmerzen und Blockaden zu befreien.

Euer Norbert

Kontakt

Gerne kannst Du mich kontaktieren. Ich würde mich freuen!

Adresse

Weingartenallee 24/2b/29, 1220 Wien